Rohrwaffen



SSM
Mit dem Aufkommen von modernen Seeziel Flugkörpern in den 70er Jahren des letzten Jahrhunderts, gab es Überlegungen komplett auf Schiffgeschütze zu verzichten.
Ein Beispiel dafür ist die Britische Typ 22 "Broadsword" Klasse (Batch 1 und 2), die ausser zwei 40mm Geschützen für die Verteidigung im Nahbereich keine größeren Kaliber mehr an Bord hatte.
Dies hat sich aber nicht als sehr erfolgreich erwiesen und bereits beim Batch 3 war wieder ein 114mm Geschütz an Bord.
Sicherlich auch auf Grund von Erfahrungen die während des Falklandkrieges 1982 gemacht wurden.
Zum Beispiel sind Flugkörper sehr teuer (ein "Harpoon" FK kostet ca. 500.000 USD) und nicht jedes Ziel ist es wert darauf einen FK zu Verschwenden. Einige Artilleriegranaten sind da bedeutend günstiger.
Zumal Flugkörper auch nur im Begrenzten Umfang an Bord mitgeführt werden können. Meißt bis zu 8 Stück gegenüber bis zu 600 Geschossen pro Geschützturm.
Weiterere Vorteile von Geschützen ist die Möglichkeit bei begrenzten Konflikten auch mal den Gegner einen Warnschuss vor den Bug setzten zu können.
Auch haben sich Geschützes als sehr nützlich bei der Küstenbeschiessung erwiesen (z.B. 1982 im Falklandkrieg).
Im begrenzten maße sind Schiffsgeschütze auch zur Bekämpfung von Flugzeugen geignet. Im Notfall sogar zur Abwehr von Flugkörpern.
Und nicht zu vergessen, ein SSM-Flugkörper kann mit Hilfe eines SAM-Flugkörpers abgefangen werden. Dies gelingt (noch) nicht bei einem Artillerie Geschoss.



BRD

Bezeichnung Kaliber Einsatz Reichweite Schussfolge Gewicht Hersteller
Millennium 35 mm 2003 3,5 Km 1.000 Schuß/Min. 3,2 t Rheinmetall Defence
MLG 27 27 mm 2003 4 Km 1.700 Schuß/Min. 4,1 t Rheinmetall Defence
MK 20 Rh 202 20 mm 1973 7 Km 1.000 Schuß/Min. 0,85 t Rheinmetall Defence


USA

Bezeichnung Kaliber Einsatz Reichweite Schussfolge Gewicht Hersteller
Mk 7 406 mm /50 cal (Triple) 1943 - 1992 38 Km 2 Schuß/Min. 108 t ?
Mk 71 203 mm /55 cal 1975 - 1978 28,7 Km 12 Schuß/Min. 78,4 t Northern Ordnance Div.
Mk 16 152 mm /47 cal (Triple) 1942 - 1979 23,9 Km 18 Schuß/Min. 173 t ?
Mk 45 Mod 4 127 mm /62 cal 2001 114 Km 20 Schuß/Min. 22,2 t United Defence / BAE
Mk 45 127 mm /54 cal 1971 23,7 Km 20 Schuß/Min. 21,7 t United Defence / BAE
Mk 42 127 mm /54 cal 1954 23,7 Km 20 Schuß/Min. 65,8 t United Defence
Mk 39 127 mm /54 cal 1945 - 1978 23,0 Km 18 Schuß/Min. 37,5 t ?
Mk 38 127 mm /38 cal (Twin) 1943 15,8 Km 18 Schuß/Min. 47,9 t ?
Mk 32 127 mm /38 cal (Twin) 1942 - 1979 15,8 Km 18 Schuß/Min. 54,4 t ?
Mk 30 127 mm /38 cal 1938 15,8 Km 20 Schuß/Min. 20,4 t ?
Mk 24 127 mm /38 cal 1938 - 1980 15,8 Km 18 Schuß/Min. 15,0 t ?
Mk 75 76 mm /62 cal 1974 20 Km 80 Schuß/Min. 7,35 t FMC
Mk 34 76 mm /50 cal ? 12,8 Km 20 Schuß/Min. 8,6 t ?
Mk 33 76 mm /50 cal (Twin) 1951 12,8 Km 25 Schuß/Min. 15,0 t ?
Mk 38 25 mm 1986 6,8 Km 175 Schuß/Min. 0,7 t ?
Mk 16 20 mm ? ? Km ? Schuß/Min. ? t ?


Russland

Bezeichnung Kaliber Einsatz Reichweite Schussfolge Gewicht Hersteller
AK-130 DP 130 mm /54 cal (Twin) 1982 28,0 Km 45 Schuß/Min. 94 t -
AK-100 DP 100 mm /59 cal 1978 15,0 Km 60 Schuß/Min. 49 t -
AK-176 DP 76,2 mm /59 cal 1977 16,5 Km 120 Schuß/Min. 17 t -
AK-726 DP 76,2 mm /60 cal (Twin) 1956 16,5 Km 120 Schuß/Min. 26 t -
AK-725 DP 57 mm /75 cal (Twin) 1967 12,0 km 100 Schuß/Min. 25 t -


Großbritanien

Bezeichnung Kaliber Einsatz Reichweite Schussfolge Gewicht Hersteller
Mk 8 114 mm /55 cal 1971 23 Km 25 Schuß/Min. 26 t Vickers
Mk 6 114 mm /50 cal (Twin) 1946 - 1992 19 Km 20 Schuß/Min. 50 t Vickers
Mk 5 114 mm /45 cal 1937 19 Km 14 Schuß/Min. ? Vickers
Mk 4 114 mm ? ? ? ? ?
Mk 9 40 mm /60 cal ? ? ? ? Bofors, Schweden
Mk 8 40 mm /60 cal ? ? ? ? Bofors, Schweden
Mk 7 40 mm /60 cal ? ? ? ? Bofors, Schweden
Mk 6 40 mm /60 cal (Six) ? ? ? ? Bofors, Schweden
Mk 5 40 mm /60 cal (Twin) ? ? ? 6,4 t Bofors, Schweden
Mk 4 40 mm /60 cal ? ? ? ? Bofors, Schweden
DS-30 30 mm /75 cal 1987 3 Km 650 Schuß/Min. 1.2 t Royal Ordnance
GCM 30 mm /75 cal (Twin) . 10 km 1.300 Schuß/Min. . BMARC
GBM-A01 25 mm /80 cal . . 570 Schuß/Min. . BMARC
GAM-B01 20 mm /85 cal . 2 km 1.000 Schuß/Min. . .
GAM-C01 20 mm /95 cal . . 900 Schuß/Min. . .
Oerlikon 20 mm /70 cal 1939 . 450 Schuß/Min. . .


Frankreich

Bezeichnung Kaliber Einsatz Reichweite Schussfolge Gewicht Hersteller
. 127 mm /54 cal (Twin) 1953 12 Km 15 Schuß/Min. 45 t ?
Compact 100 mm /55 cal 1982 17 Km 90 Schuß/Min. 17,3 t Creuzot-Loire
MLE 1968 100 mm /55 cal ? 17 Km 78 Schuß/Min. 22 t Creuzot-Loire
MLE 1964 100 mm /55 cal ? 17 Km 78 Schuß/Min. 22 t Creuzot-Loire
MLE 1953 100 mm /55 cal 1959 17 Km 60 Schuß/Min. 22 t Creuzot-Loire
. 57 mm /60 cal (Twin) 1950 13 Km 120 Schuß/Min. 16 t DTCN
20 M 621 20 mm /73 cal 1988 2 Km 800 Schuß/Min. 190 kg GIAT
20 M 693 20 mm /90 cal 1983 2 Km 740 Schuß/Min. 270 kg GIAT


Italien

Bezeichnung Kaliber Einsatz Reichweite Schussfolge Gewicht Hersteller
Leightweight 127 mm / 54 cal 2001 23 Km 40 Schuß/Min. 22 t OTO Melara
Compact 127 mm / 54 cal 1968 21,7 Km 43 Schuß/Min. 37,5 t OTO Melara
Super Rapid 76 mm / 62 cal 1988 20 Km 120 Schuß/Min. 7,5 t OTO Melara
Compact 76 mm / 62 cal 1969 20 Km 85 Schuß/Min. 7,35 t OTO Melara
M.M.I. 76 mm / 62 cal 1963 20 Km 60 Schuß/Min. 12 t OTO Melara


Schweden

Bezeichnung Kaliber Einsatz Reichweite Schussfolge Gewicht Hersteller
. 120 mm / 46 cal 1967 18,5 Km 80 Schuß/Min. 28,5 t Bofors
. 120 mm / 50 cal (Twin) 1950 20,5 Km 40 Schuß/Min. 67,0 t Bofors
. 76 mm / 50 cal 1965 12,6 Km 30 Schuß/Min. 6,5 t Bofors
SAK 57 Mk3 57 mm / 70 cal ? 17 Km 220 Schuß/Min. ? Bofors
SAK 57 Mk2 57 mm / 70 cal 1984 14 Km 220 Schuß/Min. 6 t Bofors
SAK 57 Mk1 57 mm / 70 cal 1971 14 Km 200 Schuß/Min. 6 t Bofors
. 57 mm / 60 cal (Twin) 1950 14,5 Km 130 Schuß/Min. 24 t Bofors
Trinity 40 mm / 70 cal ? ? ? ? Bofors
. 40 mm / 60 cal ? ? ? ? Bofors



Letztes Update: 12.07.2011